Sieg der Faschisten in Italien

Timeline created by _ana.is_
In History
  • Zensuswahlrecht

    Nur 2,2% von der ganzen Bevölkerung in Italien waren Wahlberechtigt.
  • Eintritt in den Krieg

    Eintritt in den Krieg
    Mit der Entente zusammen im Mai.
  • Gründung Fasci di Combattimento von Mussolini

    Faschistische Organisation mit den Grundsätzen: Antiliberalismus, Antimarxismus, Antiklerikalismus.
  • Politische Massenstreiks

    Politische Massenstreiks
    Vor allem im Norden von Italien.
  • Bürgerkriegssituation

    Bürgerkriegssituation
    Regierung hat nicht eingegriffen.
  • Durchbruch zur Massenbewegung

    Mussolini leitete die Umwandlung in eine Partei ein.
  • Gründung der Partei von Mussolini

    Gründung der Partei von Mussolini
    Republikanische Faschistische Partei
  • Neuwahlen im Mai

    Führte zum Einzug der Faschisten ins Parlament.
  • Mobilmachung der faschistischen Schwarzhemden + Marsch nach Rom

    Dies gelang Mussolini aufgrund dem fehlgeschlagenen sozialistischen Generalstreik. Er nutzte diese Situation aus.
  • Neues Wahlgesetz

    Mussolini führte dieses Gesetz ein. Die stärkste Partei bekommt automatisch 2/3 von den Stimmen.
  • Wahlterror

    Die Faschisten bekamen 65% des Stimmanteils.
  • Ermordung Giacomo Matteotti Foti

    Ermordung Giacomo Matteotti Foti
    Er war ein beliebter sozialistscher Abgeordneter. Matteotti hatte Mistrauen an den Wahlergebnissen und wollte das dies überprüft wird. Mussolini lies ihn umbringen zur Einschüchtern.
  • Mussolini schaltete die Opposition und die bisherigen Bündnispartner aus

    Es kam zu einer Parteiauslösung, einem Verbot von Oppositionszeitungen und zum Rücktritt der nicht faschistischen Regierungsmitglieder.